reklama baner reklama

Nowe Teksty

Długa droga
Sus o "Coś wiecej, czegoś mniej" Szyłaka
Staruszek Parker
Panic o „Spider-Man: Władza”
Cudowne chwile miłości
Kamiński o "Nie musisz się mnie bać" Sfara
Bez dymu, bez ognia
Kleszcz o 4. tomie "Thunderbolts"
Zwyczajne życie superherosa
o 1. tomie Hawkeye'a

Zapowiedzi

Reklama baner Reklama

Nowe Plansze

Nowe Imprezy

Forum Alei Komiksu

Zapytaj Wydawcę

baner

Książka

Comic in Polen. Polen im Comic
JUŻ W SPRZEDAŻY
WASZA OCENA
Brak głosów...
TWOJA OCENA
Zagłosuj!
Es gibt in Polen kaum ein anderes Kunstgebiet, das eine so lange Tradition, ein so breites Publikum und eine so große thematische und ästhetische Mannigfaltigkeit besitzen würde und gleichzeitig so sehr im laufenden Kulturbetrieb marginalisiert wäre. Der polnische Comic steht hinter einer unsichtbaren Mauer, die ihn von anderen Bereichen der Kultur und Kunst und in Folge auch vom staatlichen Mäzenatentum trennt«, diagnostizierten 2012 die polnischen Comickritiker Jakub Banasiak und Sebastian Frąckiewicz.

Der vorliegende Band möchte diese Mauer, wenn nicht fallen, dann wenigstens bröckeln lassen und dem deutschsprachigen Leser einige Facetten des polnischen Comics präsentieren. (Aus der Einleitung.)

Einleitung

Adam RUSEK
Propagandamotive im polnischen Comic 1919–1989

Markus KRZOSKA
Comic in der PRL – nationalkommunistische Inszenierung
oder unpolitisches Freizeitvergnügen?

Justyna CZAJA
Der Comic als Instrument der Geschichtspolitik

Kalina KUPCZYNSKA
Kinder(,) bitte nicht vergessen! – Ostalgie und PRL-Nostalgie im deutschen und polnischen Comic

Tanja ZIMMERMANN
Comic im Aufstand: Der Holocaust in Joe Kuberts Yossel. April 19,1943

Michal TRACZYK
Das Comicbild Polens
Ein Spaziergang durch die Möglichkeiten der Darstellung

Kinga KUCZYNSKA
Comiczeichnerinnen in Polen, Feminismus und das »Jahr des weiblichen Comics«

Marek KOCHANOWSKI
Stadt, Provinz, Provinzstadt im polnischen Comic nach 1989

Wojciech BIREK
Grafische Stilistik der Comics Krzysztof Gawronkiewiczs
Versuch einer Charakterisierung

Marlena BREUER
Zum Text-Bild-Verhältnis in den Comics von Maciej Sienczyks

Lisa BRAUN
8590 Kilometer gen Osten – Polen im japanischen Manga

Matteo COLOMBI/Christine GÖLZ
»Im Schatten des Böhmerwalds«
Wo Bilder über die Stränge schlagen oder Von der
(Ohn-)Macht der Fantasie (Fallstudie zum Comic
in Tschechien)

Renata MAKARSKA
Abschied von Stereotypen?
Die gegenseitige Wahrnehmung
von Polen und Tschechen im Comic

Kalina KUPCZYNSKA
Pathos rules – über propagandistische
Aspekte der Solidarnosc-Comics

Die Comickultur in Polen
Gespräch mit Pawel Timofiejuk, Chefredakteur des Verlags »timof i cisi wspólnicy«und Michal Traczyk, Redakteur und Herausgeber der Zeitschrift »Zeszyty Komiksowe«

»Bedürfnis nach Zeichnen, nach Austausch und Entwicklung«
Interview mit dem Kollektiv unabhängiger Comickünstlerinnen »»Dream Team««:
Beata Sosnowska, Agnieszka Gójska, AnFau und Natalia Kulka
[opis wydawcy]

Komentarze

-Jeszcze nie ma komentarzy-